Neuigkeiten

Neues aus dem Verein

Erfolgreicher Abschluss für sieben Teams

Wir freuen uns, dass seit April sieben neue Teams als geprüfte Besuchsteams antreten, um in Senioren- und Jugendeinrichtungen oder auch bei Einzelbesuchen ihr erworbenes Wissen einzusetzen.

Hinter den Teams liegen ein Eignungstest, fünf Wochenendseminare und ein Prüfungswochenende mit schriftlicher und praktischer Prüfung. Dabei wird ein selbst gewähltes und begründetes Besuchsprogramm vor einer Gruppe von Interessierten ausgeführt, die die Perspektive der besuchten Personen im Echttermin einnehmen.

Ausbildung soll wieder starten

Der Verein hat schon viele Menschen mit ihren Hunden zu ehrenamtlichen Besuchsteams ausgebildet, die nach erfolgreichem Abschluss durch regelmäßige Besuche Kindern, Senioren und Menschen mit Handicaps ihre jeweiligen Lebenssituationen verbessern. Beide Aktivitätsfelder, sowohl Ausbildung als auch Besuche, sind durch die Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen zum Erliegen gekommen.

Mein Tier mit Dir mit zeitgemäßer Satzung

Die Corona-Pandemie hat praktisch das gesamte Leben durcheinandergewirbelt. Unsere Besuchsdienste konnten wir seit März 2020 nicht mehr durchführen, und leider ist auch noch immer nicht absehbar, wann unsere Teams ihren ehrenamtlichen Einsätzen wieder werden nachkommen können.

Auch das sonstige Vereinsleben ruht, und selbst die Mitgliederversammlung mussten wir "virtuell" durchführen, das heißt, uns in einer Videokonferenz treffen und Abstimmungen über eine sichere Plattform im Internet durchführen.

10 Jahre ehrenamtliche Besuchsdienste

Im Sommer 2018 hat der Verein „Mein Tier mit Dir“ sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Gegründet wurde der Verein mit dem Anspruch, nachhaltige Hundebesuche in Alten- und Jugendeinrichtungen, Schulen und Behindertenwerkstätten ehrenamtlich durchzuführen. Das bedeutet, die Menschen nicht nur „einfach so“ zu besuchen, sondern die Mitglieder mit ihren Hunden dafür auszubilden. Dadurch könnte sich, so die Vision der Gründer, die Grenze zwischen „einfachen“ Tiergestützten Aktivitäten und „professioneller“ Tiergestützter Therapie ein wenig verschieben lassen.

Neues aus der Welt der Tiere

Die Hundeschule Wolf's Instinkte startet neuen Blog „Wuff und Wissen“

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 24.07.2024

Vertiefte Einblicke in Hundeverhalten und Training

Die im Kreis Göppingen, Esslingen bis Kirchheim unter Teck renommierte Hundeschule Wolf's Instinkte, führend im Hundeverhaltenstraining und der -Beratung, freut sich, die Einführung ihres neuen Blogs „Wuff und Wissen“ anzukündigen. Dieser Blog bietet Hundebesitzern nun auch überregional fundierte, wissenschaftlich basierte und pragmatisch aufgearbeitete Informationen und Tipps rund um das Verhalten und Training von Hunden.



  Vegane Ernährung spielt in unserer Gesellschaft eine wachsende Rolle. Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst dafür, ihren Speiseplan gänzlich


Revolution in der Hundeernährung: BARF auf dem Vormarsch

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 17.07.2024

Zurück zur Natur: BARF und seine Vorteile für Hunde

Die Diskussion über die optimale Ernährung von Hunden ist endlos. Eine Methode, die in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen hat, ist das sogenannte BARF. Diese Ernährungsmethode verspricht eine Rückkehr zu den Wurzeln des Hundes als Fleischfresser und wird von vielen Hundehaltern als wahre Revolution angesehen.


Aber wie genau funktioniert BARF eigentlich, welche Vorteile bietet es und was gibt es dabei zu beachten? Darum soll es in diesem Artikel gehen.



AfT-Symposium 2024 zu Vergiftungen bei Haustieren

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 16.07.2024

Vergiftungen beim Haustier: Diagnose- und Behandlungsmethoden auf dem neuesten Stand der Wissenschaft

Am 13. Juli 2024 fand das diesjährige Sommersymposium der Akademie für Tiergesundheit e. V. (AfT) in München statt. Im Rahmen der Veranstaltung referierten international anerkannte Experten über die Häufigkeit und Vorkommen von Vergiftungen und Möglichkeiten der Therapie im Falle von Intoxikationen bei Hund und Katze.



Auf der Patzo App “tindern” - Wir launchen in Wien

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 12.07.2024

Hundebetreuung durch Swipen: Wien tindert jetzt auch Hunde

Swipen - Matchen - Gassi Gehen: Auf der Patzo App “tindern” in einigen ausgewählten Städten schon über 10.000 Hundefans & -Besitzer*innen. Ab dem 20. Juli 2024 gibt es die App nun auch in Wien.


Ob mit Hund oder ohne - auf der Patzo App können alle Hundefans mitmachen. Die, die einen eigenen haben und auch die, die gerne einen hätten. Diese zwei Personengruppen bringt die Patzo App zusammen - und das sieht aus und funktioniert wie die bekannte Dating-App Tinder.



Halsband oder Brustgeschirr – eine Glaubensfrage?

Beitrag aus Sitz - Platz - Fuß vom 03.07.2024

LESEPROBE aus der SPF 55 Von Lisa Margraf   Bei kaum einem anderen Thema in der Hundewelt scheiden sich die


Viele Tierheime und Tierärzte werden in puncto Internetpräsenz häufig finanziell und personell vor eine große Herausforderung gestellt: Man will sich


Ferien mit dem Hund: Mit guter Planung stressfrei reisen

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 03.07.2024

Soll der Hund mit in den Urlaub?

Für die meisten Hundebesitzer stellt sich diese Frage nicht. Natürlich soll die Fellnase die schönste Zeit des Jahres im Kreise der Familie verbringen. Für die Urlaubsplanung gilt es dann einiges zu berücksichtigen.



Urlaub

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 19.06.2024

Vom 05.-28.07.2024 befinden wir uns im Urlaub. Das Büro ist in dieser Zeit nicht besetzt.


Ausgebucht

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 19.06.2024

Die Zusatzqualifikation zum Therapiebegleithundeteam im November 2024 ist ausgebucht. Bei Interesse können Sie sich gerne auf die Warteliste setzen lassen.


Was Hundehalter über den MDR-1-Gendefekt wissen sollten

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 19.06.2024

Medikamente als Risiko: Was Hundehalter über den MDR-1-Gendefekt wissen sollten

Der MDR-1-Defekt ist eine ernstzunehmende genetische Mutation, die bei einigen Hunderassen vorkommt. Durch sorgfältiges Medikamentenmanagement können die Risiken, die damit einhergehen, minimiert werden. Mit FRONTPRO steht ein sicherer Zeckenschutz für betroffene Hunde zur Verfügung.


Collies, Australian Shepherds, Shetland Sheepdogs – in diesen und einigen anderen Hütehunderassen kommt der MDR-1-Gendefekt besonders häufig vor. Bei den betroffenen Hunden kann der Defekt zu schweren, teilweise lebensbedrohlichen Reaktionen führen, wenn sie bestimmten Medikamenten ausgesetzt werden – Medikamente, die bei Hunden ohne Gendefekt problemlos angewendet werden können.



Wurmbefall bei Hunden: Die Parasiten laufen mit

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 19.06.2024

Hunde sind häufig von Würmern befallen.

Die Symptome bei betroffenen Tieren sind sehr unterschiedlich ausgeprägt. Besonders tückisch sind Parasiten, die auch auf den Menschen übertragen werden können. Man spricht dann von Zoonosen. Regelmäßige Wurmkuren für die vierbeinigen Begleiter sind deshalb ein Muss.



Besuchshunde - gute Ausbildung, große Wirkung

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 04.06.2024

Besuchshunde bieten Menschen Ablenkung vom Alltag und bringen Spaß, Freude und Zuwendung

Am 12. Juli 2024 startet der BHV - Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen - in Baunatal einen Lehrgang für Menschen, die mit ihrem Hund in der Besuchshundearbeit tätig werden möchten.



Ausgabe 56

Beitrag aus Sitz - Platz - Fuß vom 03.06.2024

Über die vielen Jahre, die ich mit Hunden zu tun habe, hat sich mein Blick auf sie deutlich verändert. Sicherlich


Wichtige Überlegungen zur Gesundheit Ihres Haustieres

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 29.05.2024

Haustiere sind für viele Menschen nicht nur Begleiter, sondern ein Teil der Familie.

Die Gesundheit unserer vierbeinigen Freunde hat daher höchste Priorität. Es gibt zahlreiche Aspekte, die Tierbesitzer berücksichtigen sollten, um das Wohlergehen ihrer Haustiere zu gewährleisten. Von der richtigen Ernährung über die präventive Pflege bis hin zu speziellen Versicherungen, die im Krankheitsfall helfen können, ist eine umfassende Betreuung essenziell. Finde mehr heraus über spezielle Versicherungen für Haustiere.



Wandern mit Hunden auf dem Adlerweg

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 21.05.2024

Wandern mit Hunden auf dem Adlerweg: Ein Abenteuer für Mensch und Tier
Der Adlerweg: Ein Überblick

Der Adlerweg, auch bekannt als "Eagle Walk", erstreckt sich majestätisch über 413 Kilometer und 33 Etappen durch Tirol. Diese atemberaubende Route bietet Wanderern eine einzigartige Mischung aus alpinen Landschaften, historischen Pfaden und faszinierenden Naturerlebnissen. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass der Adlerweg auch ein hervorragendes Ziel für Hundebesitzer ist, die gemeinsam mit ihren vierbeinigen Freunden die Schönheit der Tiroler Alpen entdecken möchten.



Die 10 beliebtesten Spielzeuge für Hunde und Katzen

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 21.05.2024

Die 10 beliebtesten Spielzeuge für Hunde und Katzen

Zahlreiche Studien belegen, dass Spielzeuge eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden und die Entwicklung von Hunden und Katzen spielen. Durch die Beschäftigung mit interaktiven Spielsachen können Haustierbesitzer den natürlichen Bewegungs- und Jagdtrieb ihrer Vierbeiner gezielt fördern. Das reduziert nicht nur Langeweile, sondern auch unerwünschtes Verhalten wie Zerstörungen oder übermäßiges Bellen. Dieser Artikel hilft dabei, das beste Spielzeug für die eigenen Haustiere zu finden.



Pflanzenheilkunde oder Phytotherapie

Beitrag aus Sitz - Platz - Fuß vom 13.05.2024

Die Pflanzenheilkunde oder Phytotherapie bezeichnet die Heilung, Linderung und Vorbeugung von Beschwerden und Krankheiten durch Heilpflanzen. Mit dem Aufkommen von


Hundesitter im Blick

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 07.05.2024

Hundesitter im Blick: Gassi gehen war noch nie einfacher

Haustiere sind für viele Halter so wichtig wie jedes andere Familienmitglied. Deswegen ist es umso wichtiger, die lieben Fellnasen gut betreut zu wissen, wenn Termine anstehen. Einen guten Hundesitter zu finden, kann jedoch eine Herausforderung darstellen.



Versicherungen für das Tier sinnvoll?

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 07.05.2024

Nur das Beste für den vierbeinigen Liebling

Katzen und Hunde gehören zu den beliebtesten Familienmitgliedern aus dem Tierreich und werden immer wieder gerne adoptiert und in den Kreis der Liebe aufgenommen. Kein Wunder also, dass der Markt mit allen möglichen Produkten rund um die vierbeinigen Lieblinge boomt wie nie zuvor. Der Sinn oder Unsinn von diesen Dingen mag in vielen Bereichen im Auge des Betrachters liegen, doch gibt es auch einige Punkte, um die kaum ein Tierbesitzer herumkommt.



Diabetes mellitus: Wenn die Katze zu viel Zucker im Blut hat

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 07.05.2024

Im Volksmund ist Diabetes auch als “Zuckerkrankheit” bekannt

Diabetes beschreibt die übermäßige Konzentration von Zucker (Glukose) im Blut und im Urin. Besonders übergewichtige Katzen sind betroffen. Die gute Nachricht: Diabetes ist behandelbar, die Katze kann bei rechtzeitiger Therapie noch viele Jahre leben.



Was ist Barfen? Rohfütterung von Hund und Katze

Beitrag aus Sitz - Platz - Fuß vom 06.05.2024

Barfen, kurz für „Biologisch artgerechte Rohfütterung“, ist eine Fütterungsmethode, die darauf abzielt, Hunde und Katzen mit rohen, frischen Nahrungsmitteln zu


Therapiebegleithundeausbildung Block II

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 03.05.2024

vom 22.-24.11.2024 findet ein weiterer Block II zur Qualifizierung zum „Therapiebegleithundeteam“ statt. Beachten Sie: eine Teilnahme ist nur nach erfolgreich bestandener Fachkraftausbildung (ISAAT / ESAAT ) möglich. Weitere Infos und Anmeldung per Mail über info@tiergestuetzte-foerderung.de.


Bewerbungsverfahren Kurs 16

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 03.05.2024

Das Bewerbungsverfahren für Kurs 16 mit Start am 08./09.02.2025 ist eröffnet. Über den Eingang Ihrer Bewerbung würden wir uns sehr freuen.


Messe Dogs & Fun in Dortmund

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 23.04.2024

Messe Dogs & Fun in Dortmund - Ein Paradies für Hundefreunde

Die Messe Dogs & Fun öffnet vom 24. bis 26. Mai 2024 erneut ihre Tore. Mit einem vielseitigen Programm und einem Shoppingangebot, das die Herzen von Hundebesitzern und -liebhabern höherschlagen lässt, verspricht die Messe ein unvergessliches Erlebnis für Besucher aller Altersgruppen.



Safety first: sicher unterwegs mit Transportboxen

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 23.04.2024

Vierbeiner sicher im Auto und Zug transportieren

Dehner hat eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Transportboxen mit sicherem Verschluss, ausreichend Frischluft und bequemen Liegemöglichkeiten im Sortiment.



Ranking: Wo Hunde am liebsten Urlaub machen

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 11.04.2024

Der erste Platz in Deutschland geht nach Bayern
  • Zum fünften Mal wurden die hundefreundlichsten Unterkünfte durch das Internetportal hundehotel.info ermittelt

  • Prämiert werden Häuser, die sich besonders um das Wohl der geliebten Vierbeiner kümmern / Mehr als 700 Betriebe aus zwölf Ländern standen zur Wahl

Das Reiseportal www.hundehotel.info, mit jährlich mehr als 400.000 Besuchern eine der größten Suchplattformen der Branche, hat die 50 besten Unterkünfte mit dem hundehotel.info Award 2024 ausgezeichnet.



Badespaß für die Vierbeiner

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 08.04.2024

So langsam zeigt das Thermometer wieder höhere Temperaturen an.

Ein erfrischender Sprung in den Pool oder See ist da genau das Richtige. Auch unsere vierbeinigen Lieblinge lieben Abkühlungen an heißen Tagen. Für extra viel Spaß im Wasser hat Dehner zusätzlich tolle Spielzeuge im Sortiment.



Die Bekämpfung von Qualzucht ist ein zentrales Ziel des VDH

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V. hält es für gut und richtig, dass sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der zuständige Minister, Herr Cem Özdemir, für das Tierwohl einsetzen und einen Referentenentwurf für ein verändertes Tierschutzgesetz vorlegen. Der VDH hält den Einsatz von vernünftigen Auswahlkriterien in der Zucht aller empfindungsfähigen Tiere für notwendig und positiv.



Geodogging wird immer beliebter

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 05.04.2024

Auf Schatzsuche mit dem Hund

Mehr Sonne, mehr Wärme – der Frühling macht Lust, wieder mehr Zeit mit dem Vierbeiner in der Natur zu verbringen. Geocaching mit Hund – häufig auch als Geodogging bezeichnet – bietet dabei eine willkommene Abwechslung zur normalen Gassirunde. Gemeinsam begeben sich Mensch und Hund auf Schatzsuche, bei der es letztlich auf die feine Nase des Hundes ankommt.



Wie GPS-Tracker helfen, verlorene Tiere zu finden

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 05.04.2024

Moderne Tierpflege: Wie GPS-Tracker helfen, verlorene Tiere zu finden

Mit der Entwicklung neuer Technologien hat sich auch die Art und Weise, wie wir für unsere Haustiere sorgen, signifikant verändert. Eine der bemerkenswertesten Innovationen in der modernen Tierpflege ist die Einführung von GPS-Trackern, die speziell dafür konzipiert wurden, verlorene Tiere schnell und effizient zu lokalisieren. Diese Geräte haben sich als unverzichtbares Werkzeug für Tierbesitzer weltweit etabliert, um die Sicherheit ihrer geliebten Vierbeiner zu gewährleisten.