Welche Voraussetzungen bringst Du mit?

Du hast einen Hund, der mindestens 18 Monate alt ist, einen guten Grundgehorsam hat, menschenbezogen und stressresistent ist? Du willst mehr mit ihm unternehmen als nur spazieren zu gehen und zu spielen? Du möchtest mit Deinem Hund als Team zusammenwachsen, so dass ihr gemeinsam in der Lage seid, (fast) jeder Situation gewachsen zu sein? Du suchst eine Beschäftigung, die Dich und Deinen Hund körperlich und geistig fordert? Darüber hinaus bist Du sozial motiviert und kannst Dir vorstellen, bei tiergestützten Interventionen ehrenamtlich tätig zu werden?

Teams in der Ausbildung


Verschiedenste Situationen werden simuliert. Zusätzliche Sicherheit geben Assistenzbesuche gemeinsam mit erfahrenen Teams.

Wie läuft die
​​​​​​​Ausbildung ab?

Die Ausbildung zum Besuchshunde-Team richtet sich an Halter und ihren Hund gemeinsam. Beide lernen, was einen guten Besuchsdienst ausmacht. Die Ausbildung ist modular strukturiert, sie wird mit unseren Kooperationspartnern durchgeführt.

Jeder Interessierte kann sich als Vereinsmitglied für die Ausbildung anmelden. Wie Du Mitglied werden kannst, erfährst Du hier.

Die Teilnahme an der Ausbildung mit einem Umfang von 80 Unterrichtseinheiten in 13 Modulen kostet nur einen kleinen Eigenanteil von pauschal 250,00 Euro, der durch den Verein zusammen mit den Mitgliedsbeiträgen nach dem zweiten Termin eingezogen wird.

Nach dem ersten Modul kannst Du die Ausbildung abbrechen und Deine Mitgliedschaft stornieren. Dir entstehen in diesem Fall keine Kosten. Diese "Notbremse" haben wir vorgesehen, falls sich herausstellen sollte, dass die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss in Deinem Fall (noch) nicht gegeben sind.

Sobald alle Module absolviert sind*, wirst Du zur Prüfung zugelassen. Für die theoretische und praktische Prüfung an einem Wochenende wird eine Prüfungsgebühr von 50,00 Euro fällig, die ebenfalls durch den Verein eingezogen wird.

Nach erfolgreicher Prüfung hast Du die Möglichkeit, Dich in Begleitung von erfahrenen Teams in sogenannten Assistenzbesuchen schrittweise in die eigenständige Durchführung von Einsätzen in Alten-, Jugend- oder Behinderteneinrichungen hineinzufinden.

Wann und wo findet die Ausbildung statt?

Dies sind die Termine des Ausbildungszyklus 2019/2020:

Datum

Zeit

Ort

Inhalt

31.08.2019

11.00h - 14.00h

Falkemich

Modul 1: Mein Hund macht was er will! – Was hat das mit mir zu tun?

  • Motivation des Hundes
  • Punktgenaues Loben des Hundes
  • Clicker-Konditionierung
  • Ignorieren/Unterbrechen statt Strafen
  • Sicherheit geben in herausfordernden Situationen

28.-29.09. 2019

jeweils 10.00h - 17.00h

Bensberg

Modul 2: Jetzt ein bisschen Theorie
(Teil A)

Grundgedanken der Biophilie

  • „Tiergestützten Interventionen“ - Gestern - Heute - Morgen?
  • Die Mensch-Tier-Beziehung

Entwicklungsstadien und Lernverhalten des Hundes

  • Entwicklungsstadien
  • Die Sinne des Hundes
  • Lerntheorien
  • Physiologie des Lernens beim Hund
  • Lernmethoden

Ethologie des Hundes

  • Ethogramm
  • Funktionskreise
  • Rangordnung in der Mensch-Hund-Beziehung?
  • Calming Signals

Videoanalyse aus praktischen Trainingseinheiten

05.10. 2019

11.00h - 14.00h

Falkemich

Modul 3: Mein Hund denkt, er macht was er will, dabei macht er, was ich will

  • Die Körpersprache des Hundes
  • Reflexion der eigenen Körpersprache
  • Führen/Motivation des Hundes (fast) ohne Worte

26.10.2019

11.00h - 14.00h

Falkemich

Modul 4: Mit allen Sinnen genießen... - Nasenarbeit

  • Aufbau und Training von verschiedenen Suchspielen
  • Führungstraining
  • Sicherheit geben in herausfordernden Situationen

09.11.2019

11.00h - 14.00h

Falkemich

Modul 5: Mit allen Sinnen genießen... - Berührung spüren

  • Entspannungsübungen für Hund und Mensch
  • Kontaktaufnahme des Hundes mit Fremden
  • Kontaktliegen mit dem Hund
  • Kuscheln und streicheln
  • Führungstraining
  • Sicherheit geben in herausfordernden Situationen

16.11.2019

11.00h - 14.00h

Falkemich

Modul 6: Mit allen Sinnen genießen… - Augenreize

  • Apportierspiele
  • Versteckspiele
  • Einsatz von blauer Farbe
  • Führungstraining
  • Sicherheit geben in herausfordernden Situationen

30.11.2019

11.00h - 14.00h

Bensberg

Modul 7: Was tun im Notfall? – Erste Hilfe beim Hund

  • Diagnostik
  • Handling und Transport
  • Notfälle
  • Praxis

07.-08.12.2019

jeweils 10.00h -17.00h

Bensberg

Modul 8: Und jetzt wieder ein bisschen Theorie (Teil B)

Gerontopsychiatrische Grundlagen

  • Altern in unserer Gesellschaft
  • Exemplarische geriatrische Erkrankungen
  • Ansätze für den Einsatz eines Besuchshundes

Kommunikation mit wahrnehmungsgestörten Klienten

  • Personenzentrierter Ansatz nach Kitwood
  • Kommunikationsmöglichkeiten bei wahrnehmungsgestörten Klienten
  • Kommunikation in Konfliktsituationen

Verhaltens- und Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Lese – Rechtschreibschwäche
  • ADHS
  • Autismus
  • Down-Syndrom
  • Geistige und körperliche Behinderung
  • Ansätze und Fördermöglichkeiten

Tierschutz

Hygienische und rechtliche Voraussetzungen für tiergestützte Interventionen

25.01.2020

11.00h -14.00h

Falkemich

Modul 9: Der Tanz auf dem Vulkan
Teil 1 - Besuchsdienste im Altenheim

  • Begrüßungs- und Abschiedsrituale
  • Übungen zur Förderung der Feinmotorik
  • Übungen zur Förderung der Auge-Hand-Koordination
  • Übungen zur Förderung der Grobmotorik
  • Gedächtnistraining

15.02.2020

11.00h -14.00h

Falkemich

Modul 10: Der Tanz auf dem Vulkan Teil 2 - Besuchsdienste im Altenheim

  • Übungen zur Förderung der Feinmotorik
  • Übungen zur Förderung der Auge-Hand-Koordination
  • Übungen zur Förderung der Grobmotorik
  • Gedächtnistraining
  • Übungen zur jahreszeitlichen Gestaltung
  • Übungen ohne Hund

29.02.2020

11.00h - 14.00h

Falkemich

Modul 11: Der Tanz auf dem Vulkan Teil 3 - Besuchsdienste in Kindergarten oder Schule (in-door)

  • Übungen zur Förderung der Feinmotorik
  • Übungen zur Förderung der Auge-Hand-Koordination
  • Übungen zur Förderung der Grobmotorik
  • Förderung von Regelverstehen und Verantwortung

14.03.2020

11.00h - 14.00h

Falkemich

Modul 12: Der Tanz auf dem Vulkan Teil 4 - Besuchsdienste in Kindergarten oder Schule (out-door)

  • Doppelleiniges Führen
  • Hindernisparcours
  • Spiele im Wald

28.03 2020

10.00h - 17.00h

Bensberg

Modul 13: Und zum Schluss wieder ein bisschen Theorie (Teil C)

  • Planung und Aufbau von Besuchsdiensten
  • Prüfungsvorbereitung

25 04.2020

11.00h - 13.00h

Bensberg

Schriftliche Prüfung

26.04.2020

10.00h - 15.00h

Bensberg

Praktische Prüfung

Wie kannst Du teilnehmen?

Für Mitglieder gibt es die Möglichkeit, sich im internen Bereich unserer Website anzumelden.

Nach der Anmeldung verschicken wir eine Bestätigung mit genauen Angaben zur Durchführung einschließlich einer Anfahrtbeschreibung.

* Bis zu einem Versäumnis von 10% der Ausbildung kannst Du zur Prüfung zugelassen werden.