Vereins-News


Vereinsjubiläum

10 Jahre ehrenamtliche Besuchsdienste


Im Sommer 2018 hat der Verein „Mein Tier mit Dir“ sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Gegründet wurde der Verein mit dem Anspruch, nachhaltige Hundebesuche in Alten- und Jugendeinrichtungen, Schulen und Behindertenwerkstätten ehrenamtlich durchzuführen. Das bedeutet, die Menschen nicht nur „einfach so“ zu besuchen, sondern die Mitglieder mit ihren Hunden dafür auszubilden. Dadurch könnte sich, so die Vision der Gründer, die Grenze zwischen „einfachen“ Tiergestützten Aktivitäten und „professioneller“ Tiergestützter Therapie ein wenig verschieben lassen. Es könnten also auch Ehrenamtler nicht nur Freude bereiten, sondern dabei zielgerichtet auf motorische, sensorische, kognitive und sprachliche Fähigkeiten der besuchten Personen einwirken, sie aktivieren und mobilisieren.

Wie sieht die Wirklichkeit der zehn Vereinsjahre aus? Dr. Thomas Wardin, einer der Gründer und seither 1. Vorsitzender des Vereins, berichtet stolz von rund 6.000 besuchten Personen. Eines der Teams hat sogar im Jahr 2017 den WDR-Ehrenamtspreis „Ehrwin des Monats“ verliehen bekommen. Auch die Zahl der ausgebildeten Teams kann sich sehen lassen: Bis heute wurden 33 Mensch-Hund-Teams für die Vereinsarbeit ausgebildet. Vor allem ist die Rückmeldung aus den Einrichtungen und von den Besuchten selbst überaus positiv. „Ich höre immer wieder, dass ein deutlicher Unterschied wahrgenommen wird zwischen denen, die ihre Hunde in eine Einrichtung mitbringen und dort natürlich auch viel Freude bereiten und unseren Teams, die vorher ausgearbeiteten Besuchsplänen folgen und dadurch wesentlich intensivere Eindrücke und Wirkungen hinterlassen“, sagt Wardin. Einigen Einrichtungen ist das so wertvoll, dass sie sogar eine Fördermitgliedschaft im Verein eingegangen sind. „Die steht aber natürlich auch Einzelpersonen offen, die unsere Arbeit unterstützen wollen“, schmunzelt Wardin.

Es hat sich herumgesprochen, dass unsere Teams tolle Arbeit leisten, und wir werden weit häufiger angefragt als unsere Kapazität zulässt. „Denn“, so Wardin weiter, „die Gründergeneration unserer Hunde ist mittlerweile im Hunde-Rentenalter. Dadurch sind unsere Möglichkeiten zuletzt spürbar kleiner geworden, Einrichtungen zu besuchen. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, denn wir werden immer wieder auch angefragt, wenn Menschen eine erfüllende Arbeit mit ihren Hunden suchen. Und die modulare Ausbildung ist rasch absolviert und die anschließende Prüfung locker bestanden, wenn die Motivation groß genug ist.“

Ehrung eines unserer Teams

Ehrwin des Monats


Nachdem unser Mitglied Freda Lemke zusammen mit ihrer Hündin Lara im Juni 2017 den "Ehrwin des Monats" entgegennehmen durfte, wurden beide bei der Abstimmung über den "Ehrwin des Jahres" sogar unter die Top 3 gewählt!

Durch ihre Stimmen haben Freunde unserer Arbeit uns etwas beschert, das viel wichtiger ist als Geld (denn die Ehrenamtspreise sind ja nicht dotiert): Größere Bekanntheit im Sendegebiet, durch die wir neue Teams gewinnen wollen. Diese neuen Teams können durch eine Ausbildung fit gemacht werden, damit wir noch mehr Menschen mit unseren Besuchsdiensten erreichen und erfreuen können - und dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Was ist der Ehrwin? Der WDR verrät es uns:

Wir ziehen den Hut vor ehrenamtlicher Arbeit und verleihen jeden Monat einen Award an die Menschen, die sich freiwillig für Andere einsetzen. Wir schauen auf ihre Arbeit und zeigen das Engagement, das hinter jedem Ehrenamt steckt. Dafür gibt es von uns einen "Ehrwin". Warum "Ehrwin"? Der Name ist ein Wortspiel. Wir ehren ("Ehr-") die Menschen in Ehrenämtern und empfinden sie als Gewinn ("-win") für uns und unsere Gesellschaft. Und der kleine Ehrwin mit "H" verneigt sich deshalb stellvertretend für uns.


Andere News


Vitakraft Hunde-Snack bei Futterterster.de

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 26.05.2020

Auszeichnung für den INSECT STICK: Futtertester.de gibt 9 von 10 Sternen.

Zwei Wochen lang verfütterten 120 Testteilnehmer den neuen INSECT STICK von Vitakraft an ihre Vierbeiner. Dabei konnte der Snack mit 100 % Insektenprotein absolut überzeugen!


So vergaben die Tester 9 von 10 Sternen für das Produkt allgemein, 9,5 von 10 Sternen für die Verträglichkeit, und 8,5 von 10 Sternen gab es für die Verpackung des INSECT STICK. 97 % der Befragten charakterisieren den INSECT STICK als hochwertiges Produkt; 93 Prozent der Teilnehmer würden den Snack kaufen.




Influencer begeistern mit Wildborn mehr als 1,3 Millionen Menschen

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 25.05.2020

Steigerung der Brand Awareness über Kampagne mit 100 Influencern // Mehr als 550.000 Follower wurden erreicht // Mehr als 800.000 Kontakte über Reposts

2014 entstand die Idee zur Marke Wildborn, der ganzheitlichen, ursprünglichen Ernährung, kombiniert mit dem Wissen der Heilkraft natürlicher Kräuter. Verbunden wird dies mit dem Markenimage der ursprünglichen, unberührten Natur. Um dieses Image zu transportieren und noch mehr Heimtierhalter auf die Marke aufmerksam zu machen, geht Wildborn kommunikativ und werblich innovative Wege.




Jahres – End Supervisionsseminar 2020

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 13.05.2020

Das Jahr 2020 ist mit virusbedingten Hürden gestartet und nimmt seinen Verlauf mit Einschränkungen, dafür aber auch mit neuen und kreativen Umsetzungsideen. Wir laden daher unsere Absolventen zum Jahres – End Supervisionsseminar am 13.12.2020 in der Zeit von 10:00 – 17:00 Uhr ein. Inhalte des Tagesseminar: Austausch und Vorstellung verschiedener Arbeitsmaterialien aus dem tiergestützten Einsatz …

Continue reading


Ersatztermine Basisausbildung 2020

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 13.05.2020

Aufgrund der Corona bedingten Ausfälle wurden für den Herbst 2020 zwei Ersatztermine für Block II der Basisausbildung zum „Therapiebegleithundeteam“ für ESAAT / ISAAT Absolventen vorgeplant: 03. – 05.11. 2020 20. – 22.11. 2020 Das Bewerbungsverfahren ist ab sofort eröffnet, die Anzahl der teilnehmenden Teams ist begrenzt. Das Formular ist unter Berufsbegleitende Weiterbildungen > Bewerbungen abrufbar. …

Continue reading


Terminplanung Kurs 12

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 13.05.2020

Folgende Wochenendtermine wurden für Kurs 12 vorgeplant: 20./21.02. 2021 Kursstart13./14.03.202117./18.04.202108./09.05.202112./13.06.202117./18.07.2021August entfällt aufgrund von Sommerferien11./12.09.2021Oktober (Termin steht noch aus)13./14.11.202111./12.12.202115./16.01.202219./20.02.2022


Den Garten tiergerecht gestalten

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 07.05.2020

Haustiere lieben einen eigenen Garten.

Tiere profitieren ebenso von einem eigenen Garten wie wir Menschen. In sicherer Umgebung können sie sich frei bewegen, weder Leinenzwang noch Autoverkehr schränkt ihr Frischluftvergnügen ein. Zwar ersetzt ein Außenbereich einem Hund nicht die regelmäßigen Spaziergänge, jedoch können sich kleine Energiebündel zusätzlich austoben. Viele Vierbeiner genießen ein gemütliches Sonnenbad, Katzen gehen ihrer Jagdleidenschaft nach. Damit sich Mensch und Haustier rundum wohlfühlen, sollte man sich einige Gedanken über die Gestaltung des Gartens machen. Wir halten hilfreiche Tipps bereit.




MeTiBa®-Konzept eröffnet den Weg zu einer Mensch-Hund-Beziehung in Balance

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 06.05.2020

Kölner Hunde-Akademie stellt neue Angebote vor – auch für private Tierhalter

Eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung – das ist der Wunsch von Hundehaltern und das Ziel, das Hundetrainer mit ihrer Arbeit verfolgen. Mit dem MeTiBa®-Konzept zeigt die Kölner Hunde-Akademie in ihren Ausbildungen den Weg zu einem Leben von Hund und Mensch im emotionalen Gleichgewicht. Erstmals bietet die Weiterbildungseinrichtung ab diesem Jahr auch Lehrgänge für private Hundehalter an, die zum verlässlichen Partner für ihren Hund werden wollen.




Mit der Katze im Homeoffice: Digitales Spielvergnügen

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 21.04.2020

Den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden zu verbringen, kann nicht nur für Menschen, sondern auch für ihre Katzen langweilig werden.

Zum Glück gibt es auch für Tiere digitale Ablenkung – die aber bewusst ausgewählt und eingesetzt werden sollte.




ZZF empfiehlt während der Corona-Krise: Katzen sollten im Haus bleiben

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 08.04.2020

Es verdichten sich die Anzeichen, dass Katzen für SARS-CoV-2 empfänglich sind und auch daran erkranken können.

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) empfiehlt Tierhaltern deshalb zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen und eine besondere Fürsorge für Hauskatzen.




Schokolade – die große Gesundheitsgefahr für Hunde

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 08.04.2020

So haben auch unsere Vierbeiner Spaß an der Ostereiersuche

Ostern ist ein Familienfest. Da gibt es für Kinder nichts Schöneres als sich Suche nach versteckten Schokoeiern zu machen. Nicht selten mit der tatkräftigen Unterstützung des Familienhundes. Aber Vorsicht: Schokolade ist sowohl für Katzen als auch für Hunde giftig und kann diese in akute Lebensgefahr bringen.




Vitakraft bringt neuen Katzensnack mit cremigem Käse

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 08.04.2020

Mit Choupette® bringt Vitakraft im April 2020 einen neuen Katzensnack auf den Markt, der es wahrhaft in sich hat.

Außen herzhaft fleischig, überrascht jedes Häppchen beim Hineinbeißen durch eine schmackhafte Füllung aus Frischkäse.




Die beliebtesten Eissorten in der Saison 2019

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 01.04.2020

Nach der neuesten, repräsentativen Umfrage von führenden Eisdielen wurden die beliebtesten Eissorten in der Saison 2019 festgestellt.

Die beliebtesten Eissorten 2019:




Wildborn Agility-Team überzeugte auf ganzer Linie

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 31.03.2020

In allen Lebensbereichen wirkt sich die Corona-Pandemie derzeit aus, so auch in der Heimtierhaltung und im Hundesportbereich.

Momentan beschränken sich die Aktivitäten der Hundesportlerinnen und Hundesportler auf den privaten Bereich. Training in Gruppen oder gar Wettbewerbe sind natürlich nicht möglich.




40 Jahre Kynos Verlag – Bücher für Hundefreunde

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 30.03.2020

40 Jahre Kynos Verlag von 1980-2020

„Sie machen wirklich nur Hundebücher? Seit vierzig Jahren?“




ESCCAP informiert: Wenn der Hund Kot frisst

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 30.03.2020

Wenn der Hund Kot frisst – 3 Tipps, die helfen können

Wenn Ihr Hund Kot frisst ist das nicht nur sehr unangenehm, Ihr Hund kann durch die Aufnahme verschiedener Krankheitserreger oder Parasiten wie Spulwürmern, Giardien oder Salmonellen auch erkranken. Zudem können Hunde so zu einer Infektionsquelle für ihre Umgebung werden. Für bestimmte Hunderassen kann Kotfressen unter Umständen sogar zu schweren Erkrankungen führen. Erfahren Sie hier, worauf in solchen Fällen zu achten ist.




Dein Hund schon wieder müde?

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 26.03.2020

So zeigen Ihre Hunde der Zeitumstellung die kalte Schnauze

Die Tage werden wieder länger und so schön der Frühling auch ist, so belastend kann die damit einhergehende Zeitumstellung sein. Am 29. März werden die Uhren um eine Stunde vorgestellt. Die Folgen sind nicht nur für den Menschen spürbar, auch Hunde reagieren auf die „fehlende“ Stunde Schlaf.




Wichtige Mitteilung von der Redaktion

Beitrag aus Sitz - Platz - Fuß vom 20.03.2020

  Liebe Leserinnen und Leser! Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen, die im Zuge der Corona-Pandemie getroffen werden müssen, sind in den kommenden


Ausgabe 39

Beitrag aus Sitz - Platz - Fuß vom 19.03.2020

In dieser Ausgabe liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „Hundesprache“. Karin-Petra Freiling dazu zum Beispiel ein Interview für uns mit


Katzenkrankheiten: Symptome, Übertragung und Vorsorge

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 18.03.2020

Katzenkrankheiten werden bei fehlender Behandlung gerade in Tierheimen rasch übertragen.

Durch den Kontakt mehrerer Tiere auf kleinerem Raum kommen Katzen mit Viren oder Bakterien in Berührung. Erkrankungen der Tiere sind vielseitig und unterscheiden sich bezüglich Erreger und Übertragungsweg. Viele Erkrankungen und deren Symptome lassen sich durch rechtzeitige Behandlung wirksam eindämmen.




Corona – Virus 🦠

Beitrag aus Tiergestützte Förderung vom 16.03.2020

Aufgrund der derzeitigen Situation stellen wir unseren Betrieb bis zu den Ostertagen ein. Bitte halten Sie sich im eigenen Interesse, vor allem aber zum Schutz ihrer Mitmenschen an die behördlichen Empfehlungen. Bleiben Sie gesund!!! 🍀


Eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit einem hochwertigen Katzenfutter leistet einen entscheidenden Beitrag zum Wohlbefinden unserer Vierbeiner. Fehler bei der Fütterung machen sich über kurz oder lang durch zahlreiche Gesundheitsprobleme bemerkbar.


Der Beitrag Gesundes Katzenfutter für eine gesunde und glückliche Katze erschien zuerst auf TIER.TV.




Vitakraft Neu: INSECT STICK - klimafreundlicher Hundesnack

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 09.03.2020

Nachhaltig lecker: Vitakraft bietet mit dem neuen INSECT STICK klimafreundliches Hundesnack-Vergnügen

Mit dem hochwertigen Protein aus den Larven der Schwarzen Soldatenfliege wird Vierbeinern ab sofort ein nachhaltiger und sehr schmackhafter Snack im Doppelpack geboten, der auch für den sensiblen Hundemagen perfekt geeignet ist.


Die Insektenzucht benötigt einen Bruchteil an Wasser, Nahrung und Fläche im Vergleich zu konventioneller Fleischproduktion.


Deutlich reduziert wird auch der Ausstoß an klimaschädlichen Treibhausgasen.




Die neue Petman Lobtüte für die Katze - BARF Gefriergetrocknet!

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 02.03.2020

Eine Katze kann man nicht loben! Sagt man.

Aber man kann es doch mal versuchen, oder?




Erkältungswelle legt auch Katzen lahm

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 02.03.2020

Feuchtkaltes Wetter, trockene Heizungsluft, ein schniefender Artgenosse: Katzen fangen sich in der dunklen Jahreszeit genauso leicht eine Erkältung ein wie wir Menschen.

Auch die Behandlung ist ähnlich. Eine Ausnahme ist der Katzenschnupfen – eine infektiöse Erkrankung, die ernste Folgen haben kann.




Petman Neuheit: HundeEis mit dem Superfood HANF

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 21.02.2020

Hundt/Eiskalt bietet für den Sommer 2020 eine zweite originelle Idee aus dem Bereich HundeEis an.

PETMAN Hanf-Blaubeere!


Klingt exotisch, ist aber harmlos, da natürlich THC-frei!




Neues PETMAN BARF-In-One Produkt RIND

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 19.02.2020

Wir freuen uns, Ihnen wieder ein neues Produkt aus unserer Komplettmenü-Nahrungslinie BARF-In-One Hund vorstellen zu können.

Aufgrund der vielfachen Nachfrage nach einem reinen Rinderprodukt haben wir reagiert und diese neue Alleinfuttermahlzeit „kreiert“. Das Produkt setzt sich aus Muskelfleisch, Niere, Lunge, Pansen, Leber, Rüben, verschiedenen Gemüsen und Ölen zusammen.




HUNDT: Neuheiten im Bereich tiefgekühlter Alleinfutter

Beitrag aus PetNews - Hund und Katze vom 19.02.2020

Tiefgekühltes Petman BARF-Alleinfuttermittel Grossverpackung

Unsere sehr beliebtes Alleinfuttermittel Sortiment wird nun mit der 12000g Grossverpackung für Züchter und Grossverbraucher ergänzt.


Die vier Sorten Alleinfuttermittel werden in praktischen 100g Paddies in Dreiecksform im grossen Karton verpackt. Natürlich entsprechen die Rezepturen den Vorgaben der FEDIAF und der NRC.